Kleiner Weihnachtsbaum

Eine fantastische, ganz andere Weihnachtsgeschichte.

Der kleine Weihnachtsbaum wünscht sich so sehr Freunde. Hoch oben auf einem Berg fühlt er sich ganz schrecklich einsam. Doch dann ziehen der kleine Kai und seine große Schwester Klara los, um im Wald ein Picknick zu machen. Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft!

Das klimaneutral gedruckte Bilderbuch eignet sich für Erstleser und zum Vorlesen ab 3 Jahren. Alle Seiten sind vollflächig illustriert. Ein hochwertiges Geschenk für kleine und große Weihnachtsbaumfans!

 

Autor

Gary Cooper

geboren in England, begann seine Karriere in den legendären Abbey Road Studios. In Deutschland gründete er dann sein eigenes Plattenlabel und arbeitete für große Unternehmen der Musik­industrie wie Sony, Virgin, EMI und BMG.
2003 wagte Gary einen Neuanfang: er baute B-C-C (Brand Ce­lebrity Consultancy) zur führenden Agentur für kreative Kommunikation in Zusammenarbeit mit Künstlern und Marken in Europa aus.

Die Weihnachtsgeschichte „little xmas tree“ schrieb er zuerst für seine Kinder.

Illustratorin

Alla Churikova

geboren in Russland, studierte an der Ukrainischen Staatlichen Akademie für Architektur Kiew (KISI) und gründete 2007 die Filmproduktion und Kunstschule Allanimation in München. Als Regisseurin und Illustratorin hat sie zahlreiche Kurzfilme und Bücher gestaltet. Internationale Preise erhielt sie insbesondere für ihre Sand-Animationen. Neben ihren eigenen Projekten ist sie als Dozentin für Animation und Gestaltung tätig.

Mehr über Allas Filme, Sand-Performances und Seminare: www.allanimation.de

 

 

 

Leseprobe

Kleiner Weihnachtsbaum

Seite 14/15

 

 

Zuerst hatte der kleine Weihnachtsbaum ein bisschen Angst, denn er hatte noch nie Menschen aus der Nähe gesehen. Er dachte auch, dass sie ihn vielleicht fällen würden. Aber als er Klara und Kai lachen und singen hörte, wusste er sofort, dass sie gut zu ihm sein würden.

Er fragte sich, ob wohl alle Menschen so klein sein würden. Klara und Kai tanzten um den Weihnachtsbaum herum
und sangen: »Oh, Weihnachtsbaum! Oh, Weihnachtsbaum! Du bist so lieb und klein und knuddelig.«

»Wow! Unser eigener Weihnachtsbaum!«, sagte Klara. »Wir könnten ihn beleuchten und hübsch dekorieren«, meinte Kai. »Das würde toll aussehen«, antwortete Klara. »Aber wir müssen ihn schon vorher fragen!«

Mittlerweile war es fast dunkel. Klara und Kai fürchteten sich etwas, denn sie wussten nicht, wie sie nach Hause kommen sollten.

Sie fühlten sich ganz verloren!